Historie

Seit mehr als 40 Jahren steht der Name Unterpaintner für eine einfühlsame Beratung im Trauerfall. Grundlage unserer Arbeit ist die Wahrung, Pflege und Fortentwicklung der Bestattungskultur, sowie eine individuelle dem Menschen angepasste und kompetente Begleitung Hinterbliebener.

Gründung 1974

Im Mai 1974 haben Frau Annemarie und Herr Johann Unterpaintner, das Bestattungsinstitut Unterpaintner in Mallersdorf gegründet. Bald errang Bestattung Unterpaintner das Vertrauen der Bevölkerung und schon im Jahre 1975 wurden uns die Bestattungsaufgaben, außer der Grabherstellung, der Nachbargemeinde Laberweinting übertragen. Das war der Anfang einer steten Aufwärtsentwicklung.

1978 Erweiterung der Dienstleistungen - Grabherstellung

Bestattung Unterpaintner nahm auch die Grabherstellung als Dienstleistung auf und schaffte sich bereits im Jahre 1978 einen Bagger an. Damals nur als zusätzliches Angebot gebracht, führen wir heute bei fast allen Sterbefällen die gesamte Bestattung durch. So übertrugen uns im Laufe der Jahre immer mehr Friedhofsträger wie Upfkofen, Grafentraubach, Eggmühl, Schierling, Thalmassing, Sünching, Geiselhöring, Ergoldsbach, Bayerbach, Oberköllnbach, Gottfrieding, Gerzen, Ittling, Perkam, Atting, Rain, und viele weitere Ihre Bestattungsaufgaben als Erfüllungsgehilfen.

1980 Eröffnung der ersten Filialen

Wegen der angestrebten Nähe zu den jeweils betroffenen Angehörigen eröffneten wir im Jahre 1980 in Schierling, Jakob-Brand-Str.6 eine Filiale.

1989 Eröffnung Filiale Neufahrn/Ndb.

Wegen der angestrebten Nähe zu den jeweils betroffenen Angehörigen eröffneten wir im Jahre 1989 in Neufahrn, Hauptstr. 26 eine Filiale.

1990 Prüfung

Am 10.04.1990 legten Frau Annemarie Unterpaintner und Herrn Johann Unterpaintner die Fortbildungsprüfung zum Bestatter/zur Bestatterin vor dem zuständigen Prüfungsausschuß der Handwerkskammer für München und Oberbayern mit Erfolg ab.

1991 Eröffnung Filiale Geiselhöring

Wegen der angestrebten Nähe zu den jeweils betroffenen Angehörigen eröffneten wir im Jahre 1991 in Geiselhöring, Am Lins 12 eine Filiale.

1995 Trauerdruck aus eigener Fertigung

Bestattung Unterpaintner fertigt seit 1995 Trauerdruck im eigenen Hause. Sterbebilder, Trauer- und Dankkarten individuell, schnell und zuverlässig in allen Stückzahlen.

1997 Prüfung

Am 11.07.1997 legte Herr Harald Unterpaintner die Fortbildungsprüfung zum Bestatter vor dem zuständigen Prüfungsausschuß der Handwerkskammer für München und Oberbayern mit Erfolg ab.

1998 Eröffnung Filiale Ergolsbach

Wegen der angestrebten Nähe zu den jeweils betroffenen Angehörigen eröffneten wir im Jahre 1998 in Ergoldsbach, Hauptstr. 35 eine Filiale.

1998 Eröffnung Filiale Dingolfing

Wegen der angestrebten Nähe zu den jeweils betroffenen Angehörigen eröffneten wir im Jahre 1998 in Dingolfing, Griesgasse 21 eine Filiale.

2001 Kühlung der Verstorbenen vor Ort - Mobile Kühlanlage

Seit 2001 bieten wir Kühlen vor Ort an. Unsere selbst entwickelte und patentierte mobile Kühlanlage wird zum Verstorbenen gebracht.

2003 Eröffnung Großraumfiliale Straubing

Wegen der angestrebten Nähe zu den jeweils betroffenen Angehörigen eröffneten wir im Jahre 1998 in Straubing, Ittlingerstr. 19 eine Filiale.

2005 Neue Filialräume - Umzug  Fil. Geiselhöring

Seit April 2005 sind wir in Geiselhöring in der neuen Filiale Am Lins 2 für Sie da.
Neue Adresse: Am Lins 2, Geiselhöring

2013 ISO-Zertifizierung 9001:2008

Seit 2013 ist unser Unternehmen ISO-Zeritifiziert für Qualitätsmanagement.